BVB Fanclub Büren '78

  • slider_1.jpg
  • slider_2.jpg
  • slider_3.jpg
  • slider_4.jpg

Alex SchierenDie Serie der Rückblicke geht in die 2. Runde. Diesmal ist Alex an der Reihe. Alex schreibt schon seit über 10 Jahren für den Fanclub Berichte und hat es sich nicht nehmen lassen die vergangene Saison aus seiner Sicht zu beleuchten!

 

Genießt die Zahlen von Alex:   http://bvb-fanclub-bueren.de/index.php/spielberichte2/kommentare/108-saison-2016-2017-saisonrueckblick-von-alex

 

***********************************************************************************************************************

 

 

Auch wenn die Zeit ohne Fußball nun durch die ersten Testspiele durchbrochen wird, muss man ehrlich sagen, dass dies nicht wirklich interessant ist. Aus diesem Grund haben wir uns zur Überbrückung der "langweiligen" Zeit etwas einfallen lassen und unsere fleißigen Autoren haben ihre persönlichen Saisonrückblicke geschrieben...

 

Man merkt, dass jeder seinen eigenen Blick auf die vergangene Saison hat und lassen wir dies auch einfach mal so stehen.

 

Habt Spass mit dem ersten Rückblick von Philipp:  http://bvb-fanclub-bueren.de/index.php/spielberichte2/kommentare/106-saison-2016-2017-saisonrueckblick-von-philipp

 

*** *** ***

 

Hier findet Ihr auch eine Kurzvorstellung unserer Autoren: http://bvb-fanclub-bueren.de/index.php/fanclub/autoren

 

****************************************************************************************************************************

 

Emily kaempft um Ihr LebenHallo Freunde des Fanclub!!!

 

ein junger BVB Fan aus Büren ist von einer schweren Krankheit betroffen und kämpft um Ihr Leben! Vielleicht kann einer von Euch der Retter sein!!! Bitte registriert Euch bei der DKMS (www.dkms.de) und lasst Euch typisieren, auch um evtl. einem anderen Kämpfenden zu helfen!!! Einfach Wattestäbchen in den Mund und das war es schon...  ;-)

 

Ihr habt auch die Möglichkeit morgen, Samstag 08.07.2017 bei einer Typisierung in Delbrück dabei zu sein! Von 11 - 16 Uhr findet in der Mehrzweckhalle Schöning (Schöningerstr. 75, 33129 Delbrück) eine Aktion für Emily und Caroline statt geht hin und helft!!!

 

SGG

Der Vorstand

BVB Fanclub Büren '78

 

 

*****************************************************************************************************************

 

SommerpauseWir wünschen unseren Fanclub Mitgliedern und Freunden eine wunderschöne Sommerpause, genießt die fußballlose Zeit so gut wie möglich und in ein paar Wochen treffen wir uns wieder... Aber keine Angst, wir versuchen auch während der langweiligen Monate das ein oder andere hier zum Besten zu geben... Ihr dürft gespannt sein auf das Zeugnis und den ein oder anderen Rückblick.

 

 

******************************************************************************************

 

Kurz bevor auch der Fanclub seine Sommerpause eingeläutet hat, haben wir noch einen kleinen Ausflug in Richtung Münsterland gemacht und der Pott's Brauerei einen kleinen Besuch abgestattet. Findet hier den Bericht von Alex.

 

Die Saison war vorbei! Nachdem wir in Berlin erfolgreich den Pokal geholt haben hieß es nun irgendwie die anstehenden fussballfreie Zeit zu überbrücken. Aus diesem Grund war die Idee mit der Brauereibesichtigung bei Potts ein guter Einfall.Wappen der Pott's Brauerei

Um 14:00 Uhr war Abfahrt bei Ackfeld's in Büren. Das heutzutage gute Brauereien nur schwer zu finden sind merkten wir schon in Geseke. Hier haben wir uns dann mal eben verfahren und nach einer Runde „Bus aufsetzen“ ging es weiter Richtung Oelde.

An der Brauerei angekommen hat man uns freundlicherweise direkt das Leergut abgenommen, die vollen Kästen könnten wir nach der Besichtigung wieder mitnehmen. Die Führung selber war für eine Stunde angesetzt. Hierbei erfuhren wir doch so einiges Wissenswertes über die Brauerei und deren Geschichte.
Dieses hat aber sicherlich  auch an unserer Führerin „Sweet Caroline“ gelegen. Der Höhepunkt der Tour war meines Erachtens das Biermuseum. Hier gab es rund ums Bier viele seltene und kostbare Stücke zu begutachten. Bleibt noch zu erwähnen, dass der Besitzer des Museums sogar in dem Museum wohnt und auch dort in einem Fass schläft – Respekt.

Nach der Tour stand die 90 minütige Verköstigung an. Neben sämtlichen trinkbaren Produkten der Brauerei gab es dazu auch noch ein „1a“ warmes Essen. Dieses Komplettpaket hat uns so gut gefallen, dass wir uns entschieden haben das Ganze für einen kleinen Zuschlag um weitere 60 Minuten zu verlängern. So saßen wir dann also noch bis 19:30 Uhr bei schönem Sonnenschein und frisch gezapften kaltem Bier auf der Dachterrasse der Brauerei.

Irgendwann musste man dann aber doch den Heimweg antreten. Nachdem die neuen und vor allem eiskalten Kisten im Bus waren ging es Richtung Heimat und gegen 21:15 Uhr kehrten wir nach einem schönen Tag wieder in Büren ein.

 

******************************************************************************************************

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com